Backstage bei Bremen Next

Beim Jugendmedientag am 11. November hatten Schülerinnen und Schüler der BSDGG Bremerhaven und der Wilhelm-Olbers-Oberschule Bremen die Möglichkeit, hinter die Kulissen von Radio Bremen und Bremen Next zu schauen! Ob TV, Radio oder Social Media – in verschiedenen Workshops gab's Basics und Hacks aus dem journalistischen Alltag.

Eine Teilnehmerin des Jugendmedientages lässt sich die Technik im Hörfunkstudio erklären [Quelle: Radio Bremen]
Kann schön viel Technik steckt in einem Hörfunkstudio.


Behind the scenes von Bremen Next

Unterricht mal anders, geleitet von wichtigen Fragen:  Wie lässt sich Instagram journalistisch nutzen? Wie bereite ich trockene Themen frisch auf? Und wie drehe ich einen Film?

In sechs verschiedenen Workshops mit Hintergrundwissen und Praxisübungen haben die Schüler*innen all das gelernt - und noch viel mehr. Auch die TV- und Radiostudios wurden besucht, die Moderatorinnen und Moderatoren kennengelernt und die Coaches mit Fragen gelöchert - alles unter der Regie von den Radio Bremen-Volontären die alles organisiert und durchgeführt haben.

Rollenwechsel: Milton wird interviewt

Einer der Workshops konzentrierte sich zum Beispiel auf das Führen von Interviews. Hier standen mit Yannik Engelhardt (Werder Bremen U19), Milton (Moderator der Bremen NEXT Morningshow) und Nisi156 (YouTuberin) prominente Interviewpartner parat, mit denen die Schüler*innen ihre ersten Interviews vor laufender Kamera führen konnten. "Ich war extrem nervös. Krass, wie locker so ein Interview im Fernsehen aussieht", meinte der 15-jährige Niels aus Bremen.


Ein Schüler lässt sich eine Videokamera erklären [Quelle: Radio Bremen]
Ein Jugendlicher lässt sich von Volontärin Stella Vespermann eine Videokamera erklären.


ARD Jugendmedientag [Quelle: Radio Bremen, Lars Kaempf]
ARD-JugendmedientagMach dein eigenes Programm!

Dieses Thema im Programm: 10. Juni 2019, 6 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung.