Vom miteinander leben, reden und verstehen

Im Theater Bremen steht noch bis Sonntag das Mittenmang-Festival auf dem Programm. Man könnte "Mittenmang" auch als ein norddeutsches Wort für den Begriff "Inklusion" verstehen – denn genau darum geht es: Alles zusammen, jede(r) für die oder den anderen. Dabei geht es vor allem um die Frage der Identität. Was oder wer sind wir? Was wären wir ohne die Anderen? Natürlich ist das Bremer Blaumeier Atelier breit vertreten an diesen fünf Tagen – aber es gibt auch eine ganze Reihe von Gastspielen.
  • Autor/-in:Andree Pfitzner im Gespräch mit Marcus Behrens
  • Länge:4:55 Minuten
  • Datum:Freitag, 31. Mai 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: