Die CDU und das Lobbyregister

Seit 1972 gibt es eine Lobby-Liste. Die ist freiwillig und verpflichtet zu nichts. Vor neun Jahren gab es den ersten Vorstoß in Richtung eines Lobbyregisters. Bislang ist nichts daraus geworden. Aber jetzt ist Bewegung in die Sache gekommen, dank Philipp Amthor. Die Affäre um seine Lobbyarbeit für ein New Yorker Start-up hat nun Folgen. Auch die CDU ist für Transparenz und ein Lobby-Register.
  • Autor/-in:Claudia Kade
  • Länge:4:05 Minuten
  • Datum:Dienstag, 23. Juni 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei